top of page

Treten Sie ein in die fesselnde Welt von Melody Fields, während sie ihre transformativen Alben „1901“ und „1991“ veröffentlichen. Mit einem marmorierten musikalischen Hintergrund sind diese Alben mit der Präzision eines Pinselstrichs von Künstlern wie Pablo Picasso oder Gustav Klimt gestaltet. Jeder Track ist sorgfältig komponiert und lässt sich von manischem Verhalten, fixierten Obsessionen und dem Streben nach etwas Größerem inspirieren. Melody Fields erforscht Themen wie Spiritualität, Glauben, Vertrauen und Überzeugung in verschiedenen Formen, die oft zu Sucht oder Wahnsinn führen. Während der Pandemie sammelte Melody Fields stundenlang Material und nutzte in einer Sitzung die Freiheit, mit Drum Machines und Synthesizern zu experimentieren, während er in einer anderen orientalische Instrumente erkundete. Das Ergebnis ist ein Klangteppich, der sich über Konventionen hinwegsetzt und Grenzen überschreitet. Das erste Album „1901“ kann als Rockalbum mit psychedelischen Einflüssen beschrieben werden. Es bietet sich wiederholende Gitarrenriffs, verzerrte Klanglandschaften und faszinierende dreistimmige Harmoniegesänge. Während sie diese musikalischen Landschaften durchqueren, werden Melody Fields von Gastmusikern angesehener Bands wie Goat und Holy Wave begleitet, was ihnen eine zusätzliche Ebene klanglicher Brillanz verleiht. Den Höhepunkt des Albums bildet der fesselnde Titel „Mayday“, eine eindringliche Komposition aus der Feder des legendären Klaus Dinger von Neu! Im Gegensatz dazu ist „1991“ ein Konzeptalbum, das aus Late-Night-Jam-Sessions, experimentellen Sounds und tanzbarer Musik entstanden ist. Es präsentiert vier Remixe, darunter Beiträge von Goat und Al Lover, die der Originalkomposition „Jesus“ aus „1901“ neues Leben einhauchen. Insbesondere enthält „1991“ die zum Nachdenken anregende Komposition „Diary of a Young Man“ von Daniel Treacy von Television Personalities, die zur Selbstbeobachtung und Reflexion einlädt. „1901-1991“ von Melody Fields präsentiert eine klangliche Reise durch die Zeit und kombiniert Elemente aus Rock, Psychedelia und Experimentalismus. Diese Alben zeigen die Hingabe der Band an musikalisches Handwerk und ihre Bereitschaft, verschiedene Einflüsse anzunehmen. Bereiten Sie sich darauf vor, in ihr Klanguniversum einzutauchen, in dem Grenzen überschritten werden und der Kreativität keine Grenzen gesetzt sind.

MELODY FIELDS - 1901

Artikelnummer: 5E6263
CHF 38.00Preis
Vinyl Farbe: Black
Sobald im Laden verfügbar werden wir eine Nachricht versenden
  • 24. Nov. 2023

Produktseite: Stores_Product_Widget
bottom of page