top of page

Feinster US Indie-Rock der alten Schule. Garniert mit Post-Punk, Folk und ein bisschen Filmmusik. Swell aus San Francisco sind eine Legende. Ihr drittes Album "41" erscheint 30 Jahre nach der Erstverˆffentlichung als "Anniversary Edition" mit neuem Mix und Master. Die Neuauflage ist auch ein Gedenken an Swell-Mastermind David Freel, der 2022 verstorben ist. Erscheint als Vinyl-LP auf Talitres.

Mit der Veröffentlichung von 41 im März 1994 krönte Swell eine Trilogie, die etwas unbeabsichtigt mit ihrem selbstbetitelten Debüt Swell im Jahr 1990 begann und 1992 von Well gefolgt wurde. Alle drei Alben haben ihren Geburtsort in San Francisco, genauer gesagt in der 41 Turk Street im Tenderloin District – einem Viertel, das eher für seine Probleme mit Drogenmissbrauch und Exzessen im Nachtleben als für irgendeine Art von Ruhe bekannt ist. Auf diesem Album verfeinert die Band einen Sound, den sie seit ihrer Gründung entwickelt hat: Gesang mit einem Anflug von Desillusionierung, eine Mischung aus akustischer und elektrischer Gitarre, ein Bass, der sowohl spärlich als auch distanziert wirkt, und Schlagzeug, das als unerbittliches Rückgrat dient. Und dann ist da noch die hausgemachte Bastelei: Mikrofone mit etwas Abstand, analoge Mehrspuraufnahmen. Die Musik ist sowohl stimmungsvoll als auch exquisit schön, mit vielschichtigem Songwriting und Gesang, der eindringlich hartnäckig ist. Selbst drei Jahrzehnte später ist der Reiz des Albums nicht im Geringsten verblasst.

 

 

SWELL - 41 (30th Anniversary Edition)

Artikelnummer: LP 27491
CHF 39.00Preis
Vinyl Farbe: Black
Format: Vinyl LP
Sobald im Laden verfügbar werden wir eine Nachricht versenden
  • 28-06-2024

Produktseite: Stores_Product_Widget
bottom of page